Fachwissen verliert in der Arbeitswelt an Bedeutung und in Zukunft werden Einzigartigkeit, Kreativität und empathische Fähigkeiten wichtiger sein als Abschlüsse. Imke Keicher thematisiert vor diesem Hintergrund die Bedingungen morgiger Arbeitnehmerkarrieren und die unternehmerische Herausforderung einer effizienten Nutzung höchst individueller Potentiale.
02.11.2008
4268x angezeigt
Sind Sie auch mit Gameboy, Playstation oder X-Box aufgewachsen? Wenn nicht, dann sollten Sie sich mal Gedanken darüber machen, dass diese Medien nicht ganz ohne Einfluss auf die zukünftigen und jungen Führungskräfte sind. Der Wissenschaftler und Berater John C. Beck hat 2.500 Mitarbeitende in den USA daraufhin untersucht. Einen Überblick über seine Ergebnisse finden Sie hier.
01.03.2005
2409x angezeigt
Fünf Milliarden Euro gehen deutschen Unternehmen jährlich durch Fehlzeiten und deren Fol-gekosten verloren. Ein Grund dafür ist ein schlechter Umgang mit der Gesundheit jedes Mitarbeiters. Um hier eine neue Richtung einzuschlagen, ist ein bewusstes Gesundheitsmanagement gefragt.
10.02.2005
2471x angezeigt
In den Chefetagen hat sich in den letzten 20 Jahren ein bestimmter Persönlichkeitstypus etabliert. Es handelt sich um die narzisstische Persönlichkeit, die im Sinne einer perfekten Außendarstellung nur noch fragt: "Wer soll ich sein?" – die substantielle Frage "Wer bin ich?" wird weder gestellt noch könnte sie beantwortet werden. Das sagt zumindest Dagmar Deckstein in einem ungewöhnlichen Essay ...
31.12.2004
3268x angezeigt
Es hat eine gewisse Tradition, dass Unternehmen den Kontakt zu Künstlern suchen. Manchmal betätigt sich der Unternehmer als Kunstmäzen, ein anderes Mal geht es um Kultursponsoring. An der Copenhagen Business School will man eine besonders enge Verbindung zwischen Kunst und Management eingehen: Letztes Jahr wurde dort das Centre for Art and Leadership gegründet, mit Ambitionen Richtung Forschung und Praxis ...
29.12.2004
3280x angezeigt
Artikel 11 bis 15 von 20
« 1-5 6-10 11-15 16-20 »