"Cross-functional Teams" sind Teams, deren Mitglieder Experten aus unterschiedlichen betrieblichen Funktionen sind, die eng verzahnt zusammen arbeiten, um Synergieeffekte der Teamarbeit zu erschließen und von unterschiedlichen Sichtweisen zu profitieren. Der Beitrag, der hier referiert wird, untersucht, unter welchen Bedingungen sich die einzelnen Teammitglieder intensiv in das Team einbringen. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht der Zusammenhang von der sozialen und persönlichen fachlich-funktionalen Identität von Teammitgliedern sowie von ihrer Unterschiedlichkeit zu den übrigen Teammitgliedern mit der individuellen Leistung in funktionsübergreifenden Teams. Der Beitrag bietet Managern eine Hilfestellung bei der Auswahl von Gruppenmitgliedern für funktionenübergreifende Teams sowie zur Optimierung der Effizienz bereits bestehender Teams.
01.01.2005
3114x angezeigt
Schnelle und termingetreue Entwicklung ist heute der Erfolgsfaktor auf vielen Märkten des Maschinen- und Anlagenbaus. Multi-Projektmanagement kann diesen Erfolgsfaktor vorantreiben. Darüber hinaus kommt der Verknüpfung von Überlegungen zum Multi-Projektmanagement mit der Prozeßorganisation von Entwicklungsaufgaben in diesem Zusammenhang eine besondere Bedeutung zu.
23.07.2004
2869x angezeigt
Projekte sind inzwischen das vorrangige Instrument von Unternehmen, um sich an neue Umweltbedingungen anzupassen. Die damit zusammenhängende, zunehmende Komplexität innerhalb der Projektlandschaft macht eine Projektpriorisierung schwierig. Der vorliegende Beitrag adressiert bewährte Methoden zur Durchführung eines systematischen und überschaubaren Projektportfoliomanagements.
06.07.2004
2148x angezeigt
Manager neigen dazu, schwachen Signalen, die über mögliche Fehlentwicklun­gen von Projekten informieren, zu misstrauen. Deshalb ist es erforderlich, ein Projekt vom Anstoss bis zu dessen Beendigung mittels geeigneter Kennzahlen abzubilden. Der vorliegende Beitrag verdeutlicht eine generelle Vorgehensweise zur Identifizierung der kritischen Dimensionen eines Projektes, um diese in einem weiteren Schritt anhand geeigneter Kennzahlen abzubilden.
15.06.2004
11565x angezeigt
Ein Projekt ohne klare Zielvorstellung darf es eigentlich nicht geben. In der Praxis werden im Rahmen der Projektarbeit aber oft Lösungen anstelle von Zielen herangezogen, oder Ziele unsystematisch formuliert. Dies kann im schlimmsten Falle zum Projektabbruch führen. Der vorliegende Beitrag beschreibt einen Zielformulierungsprozess, der häufig auftretenden Fehlern bei diesem essentiellen Bestandteil des Projektmanagements vorbeugen soll.
28.05.2004
28457x angezeigt
Artikel 11 bis 15 von 34
« 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-30 31-34 »