Das Personalmanagement wird in Holdingstrukturen sowohl zentral als auch dezentral wahrgenommen. In einer Managementholding befasst sich die Personalabteilung stark mit strategischen Personalaufgaben wie Personalmarketing oder -entwicklung. Administrative Aufgaben werden oft ausgelagert und in Shared Service Centers zusammengefasst. HR-Abteilungen müssen ein hohes Mass an Kundenorientierung und Servicequalität aufweisen, um ihren Beitrag zur Unternehmenswertsteigerung leisten zu können.
01.03.2007
3683x angezeigt
Vielfältige Persönlichkeitstests konkurrieren um den Einsatz in den Feldern Recruiting, Personalentwicklung, Coaching und Training. Professor Walter Simon testete im Selbstversuch 14 dieser Test auf die kongruenz ihrer Ergebnisse. Im Interview gibt er Auskunft über seine persönlichen Erfahrungen.
23.01.2007
4166x angezeigt
Seit diversen Wirtschaftsskandalen wie bspw. Enron haben Ethikdiskussionen an Gewicht gewonnen. Ethikprobleme treten auf Unternehmens-, Volkswirtschafts- und Weltwirtschaftsebenen auf. Dieser Artikel behandelt die Wissensethik. Eine zentrale Aussage ist dabei, dass sich Unternehmen auf die Gestaltung von Rahmenbedingungen konzentrieren sollten, welche Innovationen und ethisches Handeln begünstigen, anstatt auf die Sicherung von Verwertungsansprüchen. Um die Konzepte der Wissensethik umsetzen zu können, braucht es einen Unternehmensethiker, der visionär denkt und diese Ideen in den Geschäftsprozessen der Unternehmung verankern kann.
18.12.2006
2820x angezeigt
Das Mitunternehmertums-Konzept gewinnt sowohl aufgrund veränderter Umweltbedingungen und Anforderungen an die Unternehmen, als auch durch veränderte Ziele und Wünsche der Mitarbeiter zunehmend an Bedeutung. Patrick Felder untersucht in seiner Lizentiatsarbeit (Diplomarbeit) die Bedeutung und Umsetzung des Mitunternehmertums-Konzept in Unternehmen der Dienstleistungsbranche. Nach der Erarbeitung eines generellen Bezugsrahmens werden im Rahmen einer Fallstudie ausgewählte Dienstleistungsunternehmen in Bezug auf ihr Mitunternehmertum-Verständnis analysiert. Abschliessend werden - basierend auf der vorangegangenen Literaturanalyse und den Ergebnissen der Fallstudie – sowohl allgemeine Gestaltungsemp-fehlungen für Dienstleistungsunternehmen wie auch konkrete Handlungsempfehlungen für den Praxispartner PostFinance herausgearbeitet.
18.12.2006
Felder Patrick
5796x angezeigt
Der Faktor Gesundheit wird für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens bzw. eines Landes in Anbetracht der demographischen Entwicklung immer wichtiger. Die EU hat im Jahr 2000 das Ziel formuliert, mehr und bessere Arbeitsplätze zu schaffen, woraus die "Initiative Gesunder Arbeitsplatz" entstand. Dadurch sollen in allen Mitgliedsländern Mindeststandards geschaffen werden. Der Artikel zeigt auf, mit welchen staatlichen und unternehmerischen Vorstössen diese Zielsetzung in Deutschland erreicht werden soll.
18.12.2006
2506x angezeigt
Artikel 66 bis 70 von 190
« 51-55 56-60 61-65 66-70 71-75 76-80 81-85 »